SHS

Sporthochseeschifferschein (SHS)

Der Sporthochseeschifferschein stellt den Abschluß der Segelausbildung dar. Er ist die Krönung unter den Sportschifffahrtspatenten auf See.

Unser Angebot dazu:

 Astrokurs  nach Anfrage und Absprache (*)
 Wiederholung  Gezeiten und Stromnavigation ATT
 Wiederholung  Radar
 Organisation  einer Lern- und Prüfungsgruppe
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

* Für den Astrokurs hat der DSV eine Liste mit zugelassenen Rechnern für die Prüfung veröffentlicht: http://www.sportbootfuehrerscheine.org/fileadmin/redakteure/Liste_Taschenrechner_Navigation.pdf

 

Voraussetzung:

  • ab 18 Jahren,
  • Besitz Sportseeschifferschein
  • Nachweis von 1.000 Seemeilen auf Yachten im Seebereich (nach Erwerb des Sportseeschifferscheins) als Schiffs-/Wachführer.

 

Inhalte: Der SHS fragt das Wissen des SSS noch einmal genauer ab. Ergänzt wird das Ganze durch die Bereiche Astronavigation, Ausrüstung von Yachten auf Langfahrt / in tropischen Gewässern, Törn- und Kursplanung bei der möglichen Begegnung mit tropischen Wirbelstürmen, demnächst wahrscheinlich auch - die Vermeidung von Kontakten zu Piraten.

Wie auch beim SSS-Schein erwarten wir ein hohes Maß an Eigeninitiative und Übungsarbeit. Es findet kein eigentlich organisierter Kurs statt, sondern wir bieten Bausteine an, die eine Prüfungsgruppe in ihr eigenes Ausbildungskonzept einbauen kann. Es ist möglich, gegen Zahlung der üblichen Gebühr am SSS-Kurs als Wiederholung und Vorbereitung teilzunehmen.

Um die SHS-Anwärter zu unterstützen, bieten wir folgende Hilfen an: - Kurs: Astronomische Navigation - Wiederholungsabend von Gezeitenkunde ATT und Gezeitenstrom. - Wiederholungsabend Radar.

Bitte alle Arten von Anfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.